Gemeinsame Erklärung der Bürgermeister der Gesunden Städte der WHO

Sie interessieren sich für das Gesunde Städte-Netzwerk?

Dann finden Sie hier die gemeinsame Erklärung der Bürgermeister der Gesunden Städte der WHO (Weltgesundheitsorganisation) vom 13.02.2018 aus Kopenhagen:

Erklärung der Bürgermeister WHO Konferenz Kopenhagen 2018

Kiss Mittelfranken, den 16.07.2018

 

Wie hat Ihnen/dir das Selbstival gefallen?

Wir freuen uns über Ihr/dein kurzes Feedback!

Selbstival Evaluationsbogen

Zum Ausfüllen die PDF einfach oben rechts auf „Mit anderem Programm ansehen“z.B. Adobe Acrobate auswählen! Dann können Sie/ kannst du uns die Datei auch gleich an nuernberg@kiss-mfr.de mit dem Betreff „Selbstival“ zurückschicken!

Vielen Dank!

Kiss in den Nürnberger Nachrichten

Toller Artikel zur Jungen Selbsthilfe!

Letzte Woche wurde in den Nürnberger Nachrichten über Kiss, die Junge Selbsthilfe und unser Selbstival am kommenden Samstag berichtet – wir sind begeistert von dem Artikel 🙂 Schauen Sie doch mal hier: www.nordbayern.de/1.7728826
Ein Foto (vielleicht mit einer Überraschung?!) ist auch dabei!

Kiss Mittelfranken, den 25.06.2018

Palettenmöbel selber bauen!

Selbsthilfeaktive und Studierende der TH Ohm bauen gemeinsam Loungemöbel aus Europaletten!
Im Workshop sind noch Plätze frei, dh. Aktive aus Selbsthilfegruppen aus Mittelfranken sind herzlich eingeladen, an einzelnen oder allen Terminen mitzumachen! Die Teilnahme ist kostenfrei, alle Infos und Anmeldung bei uns.

Termine: 08.+09. Juni sowie 15.+16. Juni (Freitag von 15-18 Uhr und Samstag von 10-17 Uhr) auf dem AEG Gelände.
Die Möbel feiern ihre Premiere auf dem Selbstival!!!

Möbel aus Paletten

Kiss Mittelfranken, den 06.06.2018

Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit

Am Freitag, den 20. Juli 2018 findet der nächste bayernweite Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit zum Thema „Selbstheilungskräfte aktivieren – ein Weg zu mehr Gesundheit“ in Bamberg statt!

Der Fachtag richtet sich an Betroffene und Angehörige aus der Selbsthilfe, Professionelle aus dem Sucht- und Gesundheitsbereich sowie MitarbeiterInnen aus Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeinteressierte.

25 Euro Tagungsgebühr (inkl. Essen und Getränke).
Anmeldung bis 13. Juli über Seko Bayern.

Alle Informationen und das Programm können Sie hier einsehen: Selbsthilfefachtag Bamberg

 

Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Kiss Mittelfranken e. V.: Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung am 07. Juni um 19 Uhr nach Nürnberg! Wenn Sie kommen möchten, melden Sie sich bitte kurz bei uns unter 0911 234 9449 an. Danke!

Kiss Mittelfranken, den 17.05.2018

Männer in der Selbsthilfe

Liebe Selbsthilfeaktive,
hiermit ich möchte mich gezielt an alle Männer aus den Selbsthilfegruppen wenden!

Was? Austauschtreffen für Männer – Männer in der Selbsthilfe
Wann? Am Freitag, den 20 Juli um 17:00 Uhr
Wo? Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen, Am Plärrer 15, 90443 Nürnberg

Viele von Ihnen kennen mich sicher bereits durch diverse Veranstaltungen. Seit 01. April habe ich neben der Jungen Selbsthilfe einen neuen Arbeitsschwerpunkt bei Kiss. Ich bin ab sofort Ansprechpartner für Männer in der Selbsthilfe. Manche nennen dies Männerbeauftragter.

Ich möchte Ihnen kurz erklären wie es zu diesem neuen Arbeitsschwerpunkt bei Kiss kam:
Untersuchungen, wie beispielsweise der Telefonische Gesundheitssurvey (also eine telefonische Umfrage) des Robert Koch-Instituts belegen, dass der Anteil der Männer in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe viel geringer ist als der von Frauen (Ellert et al. 2006, 49). Und dies, obwohl Männer ein größeres Krankheitsrisiko tragen, wie die Männer-Gesundheitsberichterstattung aufzeigt.
Für männerspezifische Themen bedarf es ebenso geeignete Zugänge und Beratungsangebote: dies wird unter anderem in den drei Männergesundheitsberichten deutlich (vgl. Weißbach 2010). Das eigene Geschlecht beeinflusst die Beratungssituation und bei bestimmten Themen aus dem Bereich der Männergesundheit ist der Zugang über einen männlichen Berater einfacher oder für manche Klienten sogar Voraussetzung.

Uns ist es deshalb ein großes Anliegen, gezielt Männer anzusprechen, ihnen den Zugang zur Selbsthilfe zu erleichtern und auf bereits bestehende Aktivitäten von Männern in der Selbsthilfe aufmerksam zu machen. männliche Selbsthilfeaktive haben in der Zukunft einen Ansprechpartner und ich werde einen Rahmen schaffen, in dem ein Austausch über spezifische Themen möglich ist.

Was genau die Aufgaben eines Männerbeauftragten sein können und welche Bedarfe es bei Ihnen gibt, möchte ich gerne gemeinsam mit Ihnen am Freitag, den 20. Juli erarbeiten.

Hierzu lade ich Sie herzlich ein. Bitte melden Sie sich bis spätestens 16.07.2018 an.

Viele Grüße
Steffen Stefany

Portrait: Steffen Stefany

Quellen:
ELLERT, Ute/WIRTZ, Jutta /ZIESE, Thomas (2006): Telefonischer Gesundheitssurvey des Robert Koch-Instituts- Deskriptiver Ergebnisbericht. Berlin: Robert Koch-Institut
WEIßBACH, Lothar (2010): Männergesundheitsbericht. http://www.maennergesundheitsbericht.de/fileadmin/user_upload/maennergesundheitsbericht/kurzfassungsbroschuere.pdf (abgerufen am 12.09.2017)

Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

Heute um 13 Uhr findet im bayerischen Landtag eine Sachverständigenanhörung zum Gesetzentwurf der Staatsregierung für ein Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (BayPsychKHG) statt.

Wir schließen uns der Stellungnahme des Paritätischen Bayern an, die Sie hier nachlesen können: Gemeinsame Stellungnahme des „Aktionsbündnisses zum Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (BayPsychKG)“

 

Kiss Mittelfranken, den 24.04.2018