Aktuelle Regelungen für Präsenztreffen

Eine Neuregelung für Präsenztreffen gibt endlich wieder etwas mehr Spielraum für Selbsthilfegruppen.
Bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen sich alle Selbsthilfegruppen treffen. Erlaubt ist es, dass sich maximal 10 Personen plus genesene und geimpfte Personen treffen können. Die Obergrenze von bis zu 30 Personen fällt zukünftig komplett weg, wie auch bei besonderen Anlässen wie Jubiläen, Vorträgen, etc. weitaus mehr Personen erlaubt sind.

Wenn Sie sich nochmals im Detail informieren wollen, hier werden alle wichtigen Fragen beantwortet: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/ Bei der Schnellsuche geben Sie „Selbsthilfegruppen“ ein und gelangen dann auf die Seite mit den Informationen zu den Selbsthilfegruppen.

Kiss Mittelfranken, 17.06.2021