Neues aus Mittelfranken

Liebe Leser*innen,

die Adventszeit hat begonnen und die Aussicht auf ruhigere Tage lädt bei einer gemütlichen Tasse Tee hoffentlich zum kurzweiligen Schmökern unseres neuesten Newsletters ein.
Der Herbst war mittelfrankenweit geprägt von vielen unterschiedlichen Veranstaltungen und wir freuen uns besonders, dass wir ein gemeinsames Treffen zwischen Bezirkstagsvertreter*innen und Selbsthilfeaktiven in Ansbach organisieren konnten. Ein wertvoller Austauschabend für alle Beteiligten.
Kiss Roth-Schwabach hat das Beratungsangebot um eine regelmäßige Sprechstunde im Haus der Begegnungen in Schwabach erweitert. Ähnlich wie in Greding wird die Kollegin ca. alle zwei Monate vor Ort sein.
Unsere langjährige Mitarbeiterin und Kontaktstellenleitung im Nürnberger Land, Brigitte Bakalov, geht zum Ende des Jahres in Ruhestand. Wir gönnen ihr das natürlich, werden sie aber auch sehr vermissen.
Freude hingegen bereitet uns schon heute die Aussicht auf 2023. Da feiern wir nämlich 40 Jahre Kiss Mittelfranken! Hoffentlich sind Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung mit dabei. Oder nehmen dieses Jubiläum als Anlass, die professionelle Selbsthilfearbeit unseres Vereins durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen. Das wäre toll und noch dazu ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Aus der Selbsthilfearbeit stellen wir Ihnen dieses Mal die Freundinnen, Freunde und Eltern queerer Kids aus Nürnberg vor.

Die nächsten Termine aus Kiss Mittelfranken finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über die Selbsthilfe und Kiss Mittelfranken erfahren wollen, dann besuchen Sie unsere Homepage.

Es grüßt Sie Ihr Team Kiss Mittelfranken

1983 – 2023: Das große Kiss-Jubiläumsjahr steht an!

Im nächsten Jahr ist es soweit: Wir feiern unseren runden Geburtstag! Vor 40 Jahren als leidenschaftliches Projekt gegründet, ist Kiss heute Beratungsadresse Nr. 1, wenn es um gemeinschaftliche Selbsthilfe in Mittelfranken geht – mit fünf Standorten in 6 Städten und 20 hauptamtlichen Mitarbeitenden über den ganzen Bezirk verteilt.

„1983 – 2023: Das große Kiss-Jubiläumsjahr steht an!“ weiterlesen

Termine

• Kiss Mittelfranken feiert 2023 den 40. Geburtstag. Wir starten am 17. März mit einer Auftaktveranstaltung in Nürnberg (siehe auch Beitrag).
• Dienstag, 28. Februar 2023 ist wieder „Tag der seltenen Erkrankungen“
• Vom 8. März – 20. Mai 2023 ist unsere Wanderausstellung „Selbsthilfe zeigt Gesicht“  im Kulturladen Villa Leon, Schlachthofstraße/ Philipp-Koerber-Weg 1, 90439 Nürnberg zu sehen.
• Unsere Veranstaltungen von Januar bis März 2023: Infoveranstaltungen zur Selbsthilfeförderung, Filmcafé über Depressionen bei Männern, Forum zum 1×1 der Selbsthilfegruppenarbeit, Workshops zum Kreativen Schreiben, Gedächtnistraining, Klangschalenmeditation sowie Erster- und Zweiter-Hilfe-Kurs für die Seele. Mehr Infos unter hier.

Neues aus Mittelfranken

Liebe Leser*innen,

eine hoffentlich erholsame Sommer- und Urlaubszeit neigt sich dem Ende und wir nehmen wieder Fahrt auf, um tatkräftig ins zweite Halbjahr zu starten. Dabei helfen unsere drei neuen Mitarbeiter*innen bereits mit viel Elan und Freude.

Von finanzieller Seite werden wir auch dieses Jahr über einzelne Kommunen und Landkreise zusätzlich unterstützt, was für uns als Einrichtung sehr wichtig ist. Die Selbsthilfeförderung durch die Gesetzlichen Krankenkassen beweist ebenfalls, dass sie den Wert der Selbsthilfegruppenarbeit sehr schätzen und entsprechend viel Geld ausbezahlen. Dafür danken wir recht herzlich!

Es hat wirklich Spaß gemacht, engagierte Menschen für die In-Gang-Setzer*innen-Schulung zu begeistern, mit dem Selbsthilfemobil durch Mittelfranken zu fahren, um neue Kontakte zu knüpfen, beim BR2Run viel Schweiß zu hinterlassen oder gemeinsam mit Selbsthilfeaktiven einen Fotoworkshop zu gestalten. Alles unter dem Motto Zusammenkunft, dem auch unser diesjähriges kiss.magazin gewidmet ist.

Aus der Selbsthilfearbeit berichten wir von der neuen Austauschmöglichkeit für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. 

Die nächsten Termine aus Kiss Mittelfranken finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über die Selbsthilfe und Kiss Mittelfranken erfahren wollen, dann besuchen Sie unsere Homepage.

Es grüßt Sie Ihr Team Kiss Mittelfranken