Jung? Aktiv? – InGangSetzerIn werden!

Bist du zwischen 18 und 35, lebst in Mittelfranken und möchtest dich für andere engagieren? – Dann suchen wir genau dich!

Seit Jahren beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit dem Thema „Junge Selbsthilfe“, was durch erfolgreiche Maßnahmen, wie die Erweiterung des Kiss-Teams durch engagierte junge KollegInnen, dem Drehen eines Kinospots, dem ersten bayrischen Selbsthilfe-Festival „Selbstival“ und viele weitere Projekte, schon Früchte trägt. Nachdem bereits 2014 InGangsetzerInnen und 2017 migrantische InGangsetzerInnen geschult wurden, gehen wir von Kiss Mittelfranken nun den nächsten Schritt – wir suchen engagierte, vielseitig interessierte, junge InGangSetzerInnen!
InGangSetzerInnen geben Selbsthilfegruppen im Gründungsprozess Starthilfe. Sie unterstützen die Gruppen in der Anfangszeit gezielt im Hinblick auf Gruppenabläufe, Kommunikation und Organisation, um den Teilnehmenden Orientierung und Sicherheit zu geben. Sie beeinflussen jedoch nicht die inhaltliche Arbeit der Gruppen. Da jede Altersgruppe mit verschiedenen Lebensthemen konfrontiert ist, kann es sehr stützend und sinnvoll sein, während der Gruppenbildung durch Gleichaltrige begleitet zu werden. Des Weiteren können junge InGangSetzerInnen nach der Schulung als MultiplikatorInnen jungen Menschen (Betroffene) neue Zugänge zur Selbsthilfe ermöglichen. Die Schulungstermine sind 25. & 26. Januar, 08. & 09. Februar und 22. & 23. Februar 2019.

Bist du neugierig geworden? – Dann freuen wir uns von dir zu hören!