Stellenausschreibung: Wir suchen eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen (m/w/d)!

Wir suchen ab Oktober 2021 eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen (m/w/d) in Teilzeit (20 Wochenstunden), zunächst befristet auf 1 Jahr, für:

  • die Sachbearbeitung der Selbsthilfeförderung am Runden Tisch Mittelfranken 
  • die Fachberatung rund um das Thema Selbsthilfe

Ihre Arbeitsbereiche am Runden Tisch zur Selbsthilfeförderung:

  • Beratung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen hinsichtlich der Antragstellung nach § 20h SGB V
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zur Antragsstellung in Mittelfranken
  • Antragsbearbeitung
  • Organisation bzw. Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Runden Tisch Mittelfranken
  • Vor- und Nachbereitung der Förderentscheidungen durch die Krankenkassen
  • Mitarbeit in unterschiedlichen Gremien auf Landesebene

Ihre Arbeitsbereiche in der Fachberatung:

  • Telefonische und persönliche Beratung von an Selbsthilfe interessierten Menschen und von Teilnehmenden aus Selbsthilfegruppen
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase

Was Sie mitbringen: 

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Sozialpädagogik, Sozialmanagement, Sozialwirtschaft, BWL oder vergleichbar)
  • Sehr gute Office-Kenntnisse
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeiten und Belastbarkeit

Was wir uns wünschen:

  • Erfahrung im Umgang mit chronisch erkrankten und beeinträchtigten Menschen
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit
  • Eine Idee von der professionellen Selbsthilfeunterstützung
  • Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich

Was Sie erwartet:

  • Ein vielfältiges, abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und unterstützenden Team
  • Eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD E9 VKA
  • Betriebliche Altersvorsorge

Die Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2021 an:

Selbsthilfekontaktstellen Kiss Mittelfranken e.V.
Am Plärrer 15
90443 Nürnberg
benzing@kiss-mfr.de
0911 / 234 94 49

Wir freuen uns Sie kennenzulernen! 

Die vollständige Stellenausschreibung können Sie auch als PDF-herunterladen: Stellenausschreibung Kiss MFR Juli 2021

 

Aktuelle Regelungen für Präsenztreffen

Eine Neuregelung für Präsenztreffen gibt endlich wieder etwas mehr Spielraum für Selbsthilfegruppen.
Bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen sich alle Selbsthilfegruppen treffen. Erlaubt ist es, dass sich maximal 10 Personen plus genesene und geimpfte Personen treffen können. Die Obergrenze von bis zu 30 Personen fällt zukünftig komplett weg, wie auch bei besonderen Anlässen wie Jubiläen, Vorträgen, etc. weitaus mehr Personen erlaubt sind.

Wenn Sie sich nochmals im Detail informieren wollen, hier werden alle wichtigen Fragen beantwortet: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/ Bei der Schnellsuche geben Sie „Selbsthilfegruppen“ ein und gelangen dann auf die Seite mit den Informationen zu den Selbsthilfegruppen.

Kiss Mittelfranken, 17.06.2021

Selbsthilfe-Online-Markt

Selbsthilfe-Online-Markt am 10.06.2021Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!

Letztes Jahr musste bereits unser altbewährter Gesundheitsmarkt in der Nürnberger Innenstadt absagt werden und die aktuelle Lage macht eine Planung auch für dieses Jahr unvorstellbar.

Deswegen haben wir uns eine andere Lösung einfallen lassen, nämlich den Selbsthilfe-Online-Markt. „Selbsthilfe-Online-Markt“ weiterlesen

Ab sofort auch Beratung auf Türkisch und Arabisch

Einander zuhören, sich gegenseitig austauschen und unterstützen – das ist in allen Kulturen im Familien- und Freundeskreis selbstverständlich. Wenn aber Familie und Freunde zunehmend überfordert sind oder Kilometer weit entfernt leben, können Selbsthilfegruppen zum Austausch, Unterstützung und zur Lebensbewältigung beitragen. Für viele in Deutschland lebende Menschen aus Kulturkreisen des Mittleren Ostens ist Selbsthilfe jedoch nahezu un-bekannt. Wir möchten diese Lücke schließen und freuen uns sehr, dass wir ab sofort in der Kontaktstelle Nürnberg-Fürth-Erlangen telefonische Beratung in türkischer und arabischer Sprache anbieten können.
„Ab sofort auch Beratung auf Türkisch und Arabisch“ weiterlesen

Mehr Platz für Selbsthilfegruppen: Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen sucht größere Räume

Seit Mitte Juni können sich Selbsthilfegruppen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln der Bayerischen Staatsregierung wieder regelmäßig treffen. Mit Beginn des Herbsts stehen die Gruppen allerdings vor einer neuen Herausforderung: zu kleine Räume. Konnte die Sommerzeit noch einigermaßen überbrückt werden, indem sich viele der größeren Gruppen in Parks, beim Spazierengehen oder in Biergärten getroffen haben, entfallen diese Möglichkeiten in den nächsten Monaten witterungsbedingt. „Mehr Platz für Selbsthilfegruppen: Kiss Nürnberg-Fürth-Erlangen sucht größere Räume“ weiterlesen

VERSCHOBEN: Selbsthilfeaktivtag: Digitales Gruppenzeitalter – sichere Kommunikation und Vernetzung


Achtung: Der Selbsthilfeaktivtag wird verschoben und findet in diesem Jahr nicht statt! Den neuen Termin geben wir zeitnah bekannt.

Am 17.10.2020 können Sie mit uns zwei Premieren erleben: Wir veranstalten unseren ersten Selbsthilfeaktivtag (kurz: SAT), der ausschließlich online stattfinden wird. Schon im Februar haben wir beschlossen, für Sie ein Tagesseminar zu konzipieren, bei dem sich alles um die virtuelle Selbsthilfewelt drehen sollte. Der Titel lautet deshalb: „Digitales Gruppenzeitalter – sichere Kommunikation und Vernetzung“.

Damals konnten wir nicht ahnen, dass das Thema durch die aktuellen Herausforderungen mehr denn je an Relevanz gewinnen sollte. Auch wir haben seit der (Pandemie-)Zeit nachgerüstet und zwei eigene, datenschutzkonforme Plattformen geschaffen, die schon von vielen Selbsthilfegruppen genutzt werden: den Kiss.On Messenger zum Chatten und Kiss.On Video für sichere Videotreffen.

Damit die zunehmende Online-Kommunikation und auch die Vernetzung mit anderen gut und datenschutzkonform gelingen können, braucht es einige Voraussetzungen. Und genau darum soll es an unserem Selbsthilfeaktivtag gehen. „VERSCHOBEN: Selbsthilfeaktivtag: Digitales Gruppenzeitalter – sichere Kommunikation und Vernetzung“ weiterlesen

Eine Reise durch 20 Jahre Gesundheitsmarkt in Nürnberg

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie von 20 Jahren Gesundheitsmarkt. 

Dieses Jahr fällt der Gesundheitsmarkt leider aus. Stattdessen haben wir die Fotoalben durchstöbert und ein paar Bilder ausgewählt, welche Ihnen nun einen kleinen Einblick in die Vergangenheit der letzten 20 Jahre bietet. „Eine Reise durch 20 Jahre Gesundheitsmarkt in Nürnberg“ weiterlesen

Selbsthilfe trifft sich wieder

Die Corona-Krise hat für Monate den Selbsthilfe- und Beratungsalltag gravierend verändert. Viele Selbsthilfeaktive haben sich zwar telefonisch oder virtuell getroffen, um in Kontakt zu bleiben, aber das persönliche Miteinander konnte es nicht ersetzen. „Selbsthilfe trifft sich wieder“ weiterlesen