Selbsthilfepreis 2024 – jetzt bewerben!

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Kerscher verleihen wir in diesem Jahr zum dritten Mal den mittelfränkischen Selbsthilfepreis. Der Preis ist dotiert mit je 2.000 Euro für drei verschiedene Selbsthilfegruppen. Das diesjährige Thema lautet: MehrWertVoll.

Bewerben Sie sich gerne mit Ihrer Gruppe bis zum 30. Juni 2024. Die Fachjury freut sich auf viele tolle Einsendungen! Die feierliche Preisverleihung findet auch dieses Mal wieder Mitte November im Bürgersaal der Kerscher Stiftung am Klinikum Nürnberg statt. Mehr Informationen rund um die Bewerbung finden Sie direkt hier auf unserer Homepage.

Viel Glück!
wünscht das Team von Kiss

Kiss Mittelfranken, den 09.02.2024

PolioGruppe Franken veröffentlicht ihr fünftes Polio-Journal digital

Nach über zwei Jahren hat die ‚PolioGruppe Franken‘ Ende 2023 ihr fünftes Polio-Journal veröffentlicht, das seit kurzem auch digital zur Verfügung steht. Das illustrierte Magazin auf über 80 Seiten bietet viele spannende Berichte zu ganz unterschiedlichen Themen.

Neben Einblicken ins Gruppen-Geschehen, Tipps und Empfehlungen sowie etlichen Erfahrungsberichten beschäftigt sich das Journal-Team rund um Angelika Behrenhoff (Redaktion) und Uwe Behrenhoff (Konzeption und Layout) mit vielen Fragen der aktuellen Zeit, etwa welche Rolle künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung spielen kann, welche Chancen und Herausforderungen die Elektronische Patientenakte mit sich bringt oder welche Auswirkungen der Demografische Wandel eigentlich auf das Gesundheitssystem hat – sogar ein Rückblick zum Kiss-Jubiläum 2023 hat es in die Ausgabe geschafft. Wir sagen herzlichen Dank!

Die Ausgabe 2022/2023 des Polio-Journals können Sie kostenlos online lesen auf der Website der Polio-Gruppe Franken. Viel Spaß beim Schmökern!

Kiss Mittelfranken, den 23.01.2024

Nie wieder ist jetzt: der Paritätische zu AfD-Enthüllungen

In Anbetracht der Enthüllungen des Recherchenetzwerks CORRECTIV zum geheimen Treffen der AfD und anderen demokratiefeindlichen Kräften hat der Dachverband des Paritätischen am 12.01.2024 eine Stellungnahme veröffentlicht. Wir von Kiss wollen uns mit Nachdruck den Worten des Forums der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen (FdM) und des Vorsitzenden Rolf Rosenbrock anschließen! 

Ebenso wollen wir darauf hinweisen: Gemeinschaftliche Selbsthilfe IST und BRAUCHT Demokratie! Denn der Austausch von Betroffenen und/oder deren Angehörigen funktioniert nur auf Basis eines friedlichen und respektvollen Miteinanders auf Augenhöhe. In einer Selbsthilfegruppe sind alle gleich! Mehr denn je müssen wir als Demokrat*innen zusammenstehen. Um es mit den Worten des FdM zu sagen:  „Eine ‚Das wird schon nicht passieren‘-Rhetorik kann sich unsere Gesellschaft nicht mehr leisten.“

Den ganzen Text des Paritätischen lesen Sie hier:
https://www.der-paritaetische.de/alle-meldungen/nie-wieder-ist-jetzt-der-paritaetische-zu-geheimtreffen-von-afd-politikern-und-anderen/

Kiss Mittelfranken, den 15.01.2024

Kiss unterschreibt offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Lauterbach

In einem Offenen Brief wandten sich Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes –Gesamtverband und von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., und Dr. Thomas Götz, Staatssekretär a.D., Ende November 2023 an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach.

Sie kritisieren darin die konzeptionelle Ausrichtung des im Koalitionsvertrag verankerten „Bundesinstituts für Öffentliche Gesundheit“. Auch wir von Kiss Mittelfranken haben die Forderungen unterschrieben! Den kompletten Brief lesen Sie hier:

Offener Brief BIPAM

Kiss Mittelfranken, den 29.11.2023

Neuzugang im Vorstand von Kiss – willkommen Norbert Dietz!

Im Zuge der vergangenen Mitgliederversammlung im Nürnberger K4 wurde am Dienstag, den 17. Oktober 2023, ein Vorstandwechsel vollzogen. Nach über zehn Jahren leidenschaftlichen Engagements für Kiss verabschieden wir Carmen Henneberger, die ihr Amt als 2. Vorsitzende nun offiziell niedergelegt hat:

„Liebe Carmen, wir bedanken uns ganz herzlich für deinen langjährigen Einsatz. Du warst eine tolle Bereicherung für unseren Vorstand und für den ganzen Verein. Deine vielen guten Einfälle und deine Verlässlichkeit, aber auch deine kritische Stimme werden uns positiv in Erinnerung blieben! Wir wünschen dir weiterhin alles Gute!“ 

Als Ersatz begrüßen wir ganz herzlich unseren neu gewählten 2. Vorstand Norbert Dietz, der den Verein in der Vergangenheit bereits tatkräftig unterstützt hat – sowohl als ehrenamtlicher In-Gang-Setzer, als auch als verlässlicher Transporteur unseres Selbsthilfemobils, der Kiss Ape:

„Lieber Norbert, wir freuen uns sehr, dass du dieses verantwortungsvolle Ehrenamt übernimmst und unseren Vorstand künftig unterstützen wirst. Das komplette Team von Kiss Mittelfranken heißt dich herzlich willkommen im Verein!“

Kiss Mittelfranken, den 20.10.2023

In Krisenzeiten unverzichtbar – Positionspapier der Landesvertretungen der Selbsthilfekontaktstellen

„Veränderungen – Professionelle Selbsthilfeunterstützung in Krisenzeiten“. Unter diesem Motto haben sich die Landesvertretungen der Selbsthilfekontaktstellen vom 18. – 19. September 2023 in Fulda zur bundesweiten Fachtagung zusammen gefunden und ein gemeinsames Positionspapier verabschiedet. 

Wieder einmal wurde deutlich, wie wichtig eine bedarfsgerechte und verlässliche Finanzierung der professionellen Selbsthilfeunterstützung ist und in Zukunft sein wird – vor allem bei der stark wachsenden Zahl an Selbsthilfeinteressierten in ganz Deutschland. Jutta Hundertmark-Mayser von NAKOS bringt es auf den Punkt: „Leistungskürzungen gerade bei Kommunen und Ländern gefährden die Existenz von Selbsthilfekontaktstellen.“

Lesen Sie hier das komplette Positionspapier: 

DAG SHG_Positionspapier_Länderrat 2023

Kiss Mittelfranken, den 04.10.2023

Die BSZ berichtet über die Aktion „Walk & Talk“

Unter dem Titel „Der Einsamkeit entrinnen“ berichtete die Bayerische Staatszeitung kürzlich über die von SeKo (Selbsthilfekoordination Bayern) ins Leben gerufene Aktion „Walk & Talk“. Auch wir von Kiss Mittelfranken beteiligen uns an zwei Standorten am gemeinsamen Spazierengehen und freuen uns auf eine rege Teilnahme:

  • 25. September 2023 in Nürnberg, 17 Uhr, Treffpunkt „Blauer Reiter“, 90403 Nürnberg
  • 25. September 2023 in Hersbruck, 17 Uhr, Treffpunkt Hirschenbrunnen am Marktplatz, 91217 Hersbruck 

Den gesamten Artikel zum Nachlesen finden Sie auf:

https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/leben-in-bayern/detailansicht-leben-in-bayern/artikel/der-einsamkeit-entrinnen.html

Kiss Mittelfranken, den 22.09.2023

 

Jubiläumsartikel im aktuellen Bezirks-Journal

Wir freuen uns, dass auch der Bezirk Mittelfranken unser 40 jähriges Jubiläum zum Thema im Bezirks-Journal gemacht hat. Sie finden den Artikel unter dem Titel „Neue Hoffnung schöpfen“ auf Seite 2 der aktuellen Ausgabe. Wir bedanken uns bei Frau Berger und dem Redaktionsteam für die gelungene Darstellung und natürlich  für die allzeit gute Unterstützung durch den Bezirk.

Hier geht’s zur barrierefreien Online-Version:

https://www.bezirk-mittelfranken.de/bezirks-journal

Kiss Mittelfranken, den 13.07.2023

25. Gesundheitsmarkt in Nürnberg

Am Samstag, den 8. Juli 2023, fand in Nürnberg der 25. Gesundheitsmarkt statt. Im Rahmen von Gesund.Leben.Bayern. und der Gesundheitsregion Plus Nürnberg Stadt kamen zahlreiche Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen, Verbände und Selbsthilfegruppen auf dem Nürnberger Jakobsplatz zusammen. Das Thema in diesem Jahr:  „Begegnung gemeinsam in Nürnberg“.

Wir freuen uns sehr, dass sich trotz hoher Temperaturen 40 Selbsthilfegruppen und mit Ihnen eine große thematische Vielfalt der Öffentlichkeit präsentiert haben. Selbsthilfegruppen sind eine wichtige und sinnvolle Ergänzung zum professionellen Hilfesystem, daher ist es besonders wertvoll den Nutzen der gemeinschaftlichen Selbsthilfe aus erster Hand von den Betroffenen bzw. Angehörigen selbst zu erfahren. Ein herzliches Dankeschön geht an alle beteiligten Gruppen für Ihr stetes Engagement und ihre Offenheit!

Mehr Informationen zu Marktteilnehmer*innen, Selbsthilfegruppen und Programm finden Sie hier:

Flyer Gesundheitsmarkt 2023

Kiss Mittelfranken, den 11.07.2023

Kiss auf der DAG-SHG Jahrestagung 2023

Wurzeln – Werte – Weiterentwicklung. So lautete das Motto der 43. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. von 12. – 14. Juni 2023 im Leonardo Hotel Weimar. Der Blick auf das Gestern, Heute und Morgen der Selbsthilfe wurde begleitet von vielen spannenden Workshops, Vorträgen und natürlich jeder Menge Netzwerkarbeit mit unseren Kolleg*innen aus der ganzen Bundesrepublik. 

Der Selbsthilfespirit ist deutschlandweit spürbar, doch dieser Gründungsboom nach der Pandemie braucht eine angemessene Finanzierung – dieses Schlussplädoyer unterschreiben wir gerne! Wir bedanken uns ganz herzlich für die gelungene Organisation und freuen uns jetzt schon auf 2024!

Hier geht’s zur Nachlese: https://www.dag-shg.de/aktuelles/nachrichten/key@2835

Kiss Mittelfranken, den 22.06.2023