Neues aus Mittelfranken

Liebe LeserInnen,
das Jahr geht zu Ende und es wird ruhiger. Es ist die Zeit, um noch einmal kurz das eine oder andere Ereignis in Erinnerung zu rufen, Dinge abzuschließen und anderes noch auf den Weg zu bringen. Uns in den Kontaktstellen geht es nicht anders und wir freuen uns, wieder auf ein erfolgreiches Selbsthilfejahr zurückschauen zu können.
Ein toller Beweis, wie vielfältig, bunt und fröhlich Selbsthilfe sein kann, war unser „Selbstival“ zum 35jährigen Jubiläum. Nun ist es in einem tollen Videoclip festgehalten. Und wer noch einmal einen anderen Blickwinkel von Selbsthilfe kennenlernen möchte, darf beim Filmportrait über die „Freakrunners“ ruhig einmal im Geiste den klassischen Stuhlkreis außen vor lassen.
Für diejenigen, die immer schon einmal wissen wollten, wie sich Selbsthilfegruppen im gesundheitlichen Bereich finanzieren, gibt es ein paar Informationen zur Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen.
Darüber hinaus gibt es natürlich noch viel mehr, was Sie jederzeit auf unserer Homepage erfahren können.

Es grüßt Sie Ihr Kiss Mittelfranken Team

Selbsthilfe über den Stuhlkreis hinaus

Gemeinschaftliche Selbsthilfe ist vielfältig – in welcher Form die Gruppentreffen stattfinden bestimmt jede Selbsthilfegruppe in Eigenregie. Der Gesprächskreis ist sicherlich die häufigste Form und hat sich auch sehr bewährt. Es gibt aber auch Selbsthilfegruppen, die sich für gemeinsame Aktivitäten treffen und zum Beispiel zusammen kochen, malen, wandern gehen oder themenspezifische Übungen machen.

Eine solche Gruppe, die sich nicht im Stuhlkreis trifft, sind die Freakrunner aus Nürnberg. „Selbsthilfe über den Stuhlkreis hinaus“ weiterlesen

Videobeweis: So toll war das Selbstival

Die Highlights vom Selbstival? Das perfekte Wetter, hochmotivierte Selbsthilfegruppen, viele nette Begegnungen, Gebärdendolmetscherinnen in vollem Einsatz, unermüdliche Ehrenamtliche, echte Inklusion, ausgelassene Stimmung und eine fröhliche Atmosphäre, das eingespielte Team und Vieles mehr. Wenn wir das Selbsthilfe Festival im Juni auf dem Jakobsplatz Revue passieren lassen, will die Liste der schönsten Momente an diesem Tag gar nicht enden. „Videobeweis: So toll war das Selbstival“ weiterlesen

Selbsthilfeförderung 2018 in Mittelfranken

Wieder Rekordförderung für mittelfränkische Selbsthilfegruppen

Exakt 649.950 Euro konnte der Runde Tisch Mittelfranken in diesem Jahr an 293 Selbsthilfegruppen ausschütten. Der Förderpool der Gemeinschaft des Runden Tisches Mittelfranken setzt sich aus der Beteiligung der gesetzlichen Krankenkassen (dazu gehören: AOK, BKKs, IKK Classic, Knappschaft, SVLFG, VDEK) in Höhe von 644.950 Euro sowie der Stadt Nürnberg in Höhe von 5.000 Euro zusammen. „Selbsthilfeförderung 2018 in Mittelfranken“ weiterlesen

Termine

  • Heilig Abend gemeinsam feiern? Ja, in Roth! Am 24. 12.2018 von 18.30 bis 21.30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer „Weihnachten gemeinsam 2018“.
  • JIGS – Schulung
    Wir suchen InGangsetzerInnen, die vor allem neue Gruppen in der Anfangszeit unterstützen. Zielgruppe sind in erster Linie junge Menschen zwischen 18-35 Jahre. Wer allerdings älter ist und Lust auf dieses tolle Ehrenamt hat, darf trotzdem gerne an der Schulung teilnehmen. Termine: 25. & 26. Januar, 08. & 09. Februar und 22 & 23. Februar in Nürnberg.